Plastischer Chirurg München

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist ein anerkannter Facharzttitel. Damit wurde die ursprüngliche Bezeichnung „Plastischer Chirurg” um den Zusatz „Ästhetischer Chirurg” ergänzt und so der entsprechenden Weiterbildungsphase auf dem Gebiet Ästhetische Chirurgie Rechnung getragen.

Als plastischer Chirurg München muss man unbedingt Perfektionist sein, denn plastisch-ästhetisches Operieren ist wie modellieren, wobei man sich keine Fehler erlauben darf.
Eine exakte Planung und routiniert-sichere Ausführung gehören unbedingt zusammen. Aktuelle und innovative Operationstechniken sowie eine breite Kenntnis von nicht invasiven
Behandlungsmethoden erweitern das Behandlungsspektrum die ein Plastischer Chirurg München anbieten können muss.

Das Leistungsspektrum als Plastischer Chirurg für Behandlungen im Gesicht umfasst in aller Regel:

Augenlidstraffung
Narbenbehandlung Und Narbenkorrektur
Facelift
Fadenlifting
Faltenunterspritzung
Haarverpflanzung
Lippenmodellierung / Lippenvergrösserung
Ohrenkorrekturen
Ohrläppchen-Rekonstruktion
Nasenkorrektur

Der Behandlungsumfang im Bereich "Körper" bezieht sich auf

Bauchdeckenstraffung
Eigenbluttherapie (PRP)
Fettabsaugung
Intimchirurgie
Polifting
Schweissdrüsen-Behandlung

Weiter hat ein Plastischer Chirurg München in der Regel seine Schwerpunkte bei

Bruststraffung
Brustvergrösserung
Brustverkleinerung

Die Brustvergrösserung ist die von plastischen Chirurgen in Deutschland am häufigsten ausgeführte invasive Operation. Bei den nichtinvasiven Behandlungen steht die Lippenvergrößerung bzw. dfas Lippenaufspritzen bei den plastischen Chirurgen an erster Stelle

Die Brustvergrößerung ist laut einer Statistik der DGÄPC (Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie) die beliebteste ästhetisch-plastische Behandlung in Deutschland.
In der Bundesrepublik Deutschland werden statistisch gesehen im Jahr circa 16.000 bis 20.000 Brustvergrösserungen von plastischen Chirurgen durchgeführt.
Medizinische Gründe für eine Brustvergrößerung sind eher selten. Meist sind es subjektive ästhetische Gründe, sich die Brüste vergrößern zu lassen.


Jeder Eingriff im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie sollte immer und ausschließlich von einem fachlich ausgebildeten plastischer Chirurg ausgeführt werden.

Mitglieder der DGÄPC (Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie) müssen:

einen Facharzttitel für Plastische beziehungsweise Plastische und Ästhetische Chirurgie vorweisen können,
mindestens 2 Jahre auf dem Gebiet der Ästhetisch–Plastischen Chirurgie tätig sein
Jedes Mitglied musste sich vor Aufnahme in die DGÄPC einer Überprüfung seiner Fähigkeiten unterziehen

Jeder Plastischer Chirurg der Mitglied des DGÄPC ist, gilt als erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Experte auf seinem Gebiet.

Visit : http://www.isartal-praxis-klinik.de/fachaerzte/plastische_chirurgen.html

Topic revision: r1 - 2017-08-29 - IsartalPraxis
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2019 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback